Herzlich willkommen auf der Homepage des Sprachstudios & Lernstudios Dresden

Inhalte und Schwerpunkte der Business-Sprachkurse für Beruf und Wirtschaft an unserer Dresdner Sprachschule

Die Business-Sprachkurse für Beruf und Wirtschaft unserer Dresdner Sprachschule vermitteln Mitarbeitern und Führungskräften von Firmen und Institutionen sowie selbstständigen Unternehmern und Geschäftsleuten anwendungsbereite, berufsbezogene Sprachkenntnisse und kommunikative Fertigkeiten für alle „Standardsituationen“ des Berufsalltags und Geschäftslebens. Dieses berufsbezogene Sprachtraining kann sowohl für Privatpersonen als auch Unternehmen in Form von individuellem Einzeltraining und Gruppenseminaren auf allen Niveaustufen jederzeit kurzfristig durch unsere Sprachschule organisiert und durchgeführt werden.

Bezüglich der inhaltlichen Schwerpunktsetzung und Konzipierung der Business-Sprachkurse orientieren sich die Lehrkräfte unserer Sprachschule an den bereits vorhandenen Vorkenntnissen, den Lernzielen und beruflichen Bedürfnisse der Teilnehmer. Business-Sprachkurse bzw. berufsbezogene Sprachkurse bietet unsere Dresdner Sprachschule in allen bedeutenden Fremdsprachen an, z.B. Business English / Wirtschaftsenglisch, Wirtschaftsdeutsch (für Ausländer), Wirtschaftsfranzösisch, Wirtschaftsitalienisch, Wirtschaftsspanisch, Wirtschaftstürkisch, Wirtschaftsarabisch, Wirtschaftsrussisch …

In der Regel bilden folgende Inhalte und Themen die Hauptschwerpunkte der Business-Sprachkurse unserer Sprachschule:

  • Vermittlung von wichtigem Vokabular und Redewendungen zu den Themen Beruf, Wirtschaft und internationale Geschäftskontakte und deren praxisnahe Anwendung in Wort und Schrift, bei Bedarf auch mit branchen- bzw. unternehmensspezifischer Ausrichtung

  •  sprachliche Vorbereitung auf Kontakte mit fremdsprachigen Kunden, Kollegen und Geschäftspartnern, z.B. auf Beratungs- und Verkaufsgespräche, Vertragsverhandlungen (verhandlungssicherer Sprachgebrauch)

  • „Small Talk“ im beruflichen bzw. geschäftlichen Kontext, z.B. zur Begrüßung ausländischer Kollegen, Kunden oder Geschäftspartner oder zur Anbahnung von Geschäftskontakten, z.B. bei gemeinsamem  Geschäftsessen
  •  Bürokommunikation, u.a. spezielles Vokabular und Redewendungen für Telefonsprache, z.B. für telefonische Terminvereinbarungen oder Klärung von Sachverhalten

  •  Unterscheidung zwischen formellem und informellem Sprachgebrauch bzw. zwischen Alltagssprache, Umgangssprache und Fachsprache

  •  offizieller Schriftverkehr, z.B. Verstehen, Übersetzen und Verfassen von Geschäftskorrespondenz, E-Mail-Verkehr, Dokumenten, Protokollen, Vertragstexten etc.

  •  Erledigung diverser Geschäftsvorgänge in der jeweiligen Fremdsprache in Wort und Schrift, z.B. Auftragserteilungen, Stornierungen, Rechnungslegungen, Zahlungserinnerungen, Mahnungen, Beschwerden, Reklamationen, Anfragen, Angebotserstellung …

  •  Vorbereitung auf fremdsprachige Präsentationen und Fachvorträge

  •  Diskussion vielfältiger wirtschaftspolitischer Themen von nationaler und internationaler Bedeutung, z.B. deutsche Wirtschafts-, Steuer- und Finanzpolitik, Globalisierung, Europäische Union, internationaler Handel, Umweltschutz, Wirtschaftsrecht
  •  Vorstellen des eigenen Unternehmens und der eigenen beruflichen Tätigkeit in der jeweiligen Fremdsprache
  •  Erörterung betriebswirtschaftlicher Themen, wie z.B. Unternehmensstrukturen, Rechtsformen, Management, Controlling, Outsourcing, Marketingstrategien, Personalführung, Steuern und Finanzen

 

 

Unsere Angebote im Bereich Wirtschaftsenglisch / Geschäftsenglisch (bzw. English for management, business administration, banking, finance and investment)  

- Grundkurse /Einführungskurse in Wirtschaftsenglisch für Anfänger bzw. Lernende mit geringen Vorkenntnissen in der englischen Sprache zur Vermittlung von Grundkenntnissen in Wirtschaftsenglisch, z.B. Vermittlung von elementarem Vokabular, Redewendungen und grammatikalischen Strukturen für die Geschäftskommunikation sowie Grundlagen der Bürokommunikation, d.h. Verfassen einfacher Geschäftsbriefe (Erkundigungen, Anfragen, Kurzmitteilungen, Einladungen, Rechnungen, Reklamationen, Bestellungen, Zahlungserinnerungen etc.), Führen von Telefonaten mit geringem Schwierigkeitsgrad, Informationsautausch über die berufliche Tätigkeit, das eigene Unternehmen, Beschreibung von Produkten und Leistungen ...

 

- Aufbaukurse / Mittelstufenkurse in Wirtschaftsenglisch für Lernende, die bereits über relativ gute allgemeinsprachliche Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie über Grundlagen des Wirtschaftsenglisch verfügen zur Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten für die Geschäftskommunikation (English for business communication) auf mittlerem bis höherem Niveau, z.B. Erweiterung des Wortschatzes in Business English, Telefontraining zur Vorbereitung auf häufige Situationen bei der beruflichen Tätigkeit und im Geschäftsleben, Verfassen diverser Geschäftskorrespondenz (z.B. formgerechte Anschreiben, Geschäftsbriefe, Dokumentationen, Protokolle, Klärung von geschäftlichen Sachverhalten), Verstehen und Übersetzen von mittelschweren Texten zu wirtschaftlich und beruflich relevanten Themen, Firmenpräsentationen, Diskussionen, Meinungsäußerungen, Kurzvorträge sowie sprachliche Vorbereitung auf Beratungsgespräche und Verkaufsverhandlungen in der jeweiligen Branche etc.

 

- Fortgeschrittenenkurse in Wirtschaftsenglisch für Lernende mit sehr guten allgemeinsprachlichen Kenntnissen in der englischen Sprache in Wort und Schrift sowie soliden Vorkenntnissen auf dem Gebiet des Wirtschaftsenglisch bzw. Geschäftsenglisch zur Erweiterung der Kenntnisse und Fertigkeiten auf höherem Niveau, z.B. Verhandlungssprache, differenzierte Meinungsäußerungen und Diskussionen vielfältiger Themen, Vertreten des eigenen Standpunktes, Verfassen und Verstehen komplizierter englischer Fachtexte zu Wirtschaftsthemen (z.B. Ausschreibungsunterlagen, Dokumentationen), Präsentationen, Fachvorträge sowie weitere Verbesserung der Fertigkeiten im freien Sprechen, im situativ korrekten Sprachgebrauch (z.B. Unterscheidung zwischen Umgangssprache und förmlichem Sprachgebrauch sowie zwischen britischem und amerikanischem Englisch) und im verstehenden Hören (Hörverständnis). 

  

- Wirtschaftsenglisch-Kurse für Manager, Unternehmer und Führungskräfte auf unterschiedlichem Niveau mit differenzierter thematischer und inhaltlicher Ausrichtung, abhängig von den Vorkenntnissen, dem Unternehmen, der Branche und der konkreten Tätigkeit der Lernenden, z.B. Vermittlung von verhandlungssicherem Englisch, Wirtschaftskorrespondenz sowie Präsentation des eigenen Unternehmens - seiner Struktur, Mitarbeiter, Leistungen, Produkte, Preispolitik und Strategie

  

Wirtschaftsenglisch für Mitarbeiter von Unternehmen auf unterschiedlichsten Ebenen, z.B. Schulungen für Sekretärinnen, Empfangsmitarbeiter, Sachbearbeiter, Verwaltungsangestellte, Außendienstmitarbeiter, Vertreter, Servicepersonal, Verkäufer, Kundenberater, technisches Personal, mit tätigkeitsbezogenen und beruflich relevanten Schwerpunkten zur sprachlichen Vorbereitung auf häufige Situationen im Berufsleben, z.B. Führen von Telefonaten, Vereinbarung von Terminen, Bestellung von Waren und Dienstleistungen, Reklamationen, Rechnungslegung, Zahlungserinnerungen, Beschreibung und Erklärung von Produkten und Dienstleistungen, Gespräche mit Kunden, Lieferanten und Kollegen, Begrüßung und Verabschiedung von Gästen, Vorstellung des eigenen Unternehmens und Arbeitsplatzes, Klärung diverser branchenspezifischer Sachverhalte in englischer Sprache ...

 

- Lehrgänge in Wirtschaftsenglisch für Berufseinsteiger, Umschüler, Arbeitssuchende, Auszubildende und Studenten mit individuellen Inhalten, abhängig von den Vorkenntnissen, Fachgebieten und beruflichen Zielstellungen; u.a. kann auch individuelles Bewerbungstraining (English for job interviews) Bestandteil des Business-English-Kurses sein (z.B. Sprachtraining zum Führen von Bewerbungsgesprächen, formgerechtes Verfassen von Anschreiben und Lebenslauf, individuelles Telefontraining zur besseren telefonischen Kontaktaufnahme mit potentiellen Arbeitgebern im Ausland) sowie das freie Sprechen über die eigene berufliche Entwicklung, die Ausbildung, das Studium, eigene Interessengebiete und Vorlieben, persönliche Stärken und Schwächen, berufliche Ziele für die Perspektive

 

Hinweis: Wirtschaftsenglisch-Sprachkurse bzw. Lehrgänge in Wirtschafts- und Geschäftskommunikation können auch in anderen Fremdsprachen auf unterschiedlichem Niveau durch unsere Sprachschule organisiert werden, z.B. in Französisch, Spanisch, Italienisch, Schwedisch, Arabisch, Russisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch und anderen osteuropäischen sowie asiatischen Sprachen.