Herzlich willkommen auf der Homepage des Sprachstudios & Lernstudios Dresden


Vorzüge des Wirtschaftsenglisch-Einzeltrainings für den Teilnehmer im Vergleich zum Gruppenunterricht im Hinblick auf Terminplanung, Schwerpunktsetzung, Themenauswahl, Intensität etc.

  • Die Lehrkraft kann sich während des gesamten Wirtschaftsenglisch-Kurses völlig auf den einzelnen Lernenden konzentrieren, sein Lernverhalten, seine individuellen Zielstellungen, Schwerpunkte und Vorkenntnisse optimal berücksichtigen 

  • Die Auswahl der Lehrkraft für den individuellen Wirtschaftsenglisch-Kurs erfolgt in Abstimmung mit dem Lernenden (z.B. qualifizierter Muttersprachler oder deutsche Fachkraft, britisches oder amerikanisches Englisch bzw. "Standardenglisch"). 

  • Der Englisch-Einzelunterricht kann sowohl in den hellen, zweckmäßig ausgestatteten Schulungsräumen unseres Sprachstudios in Dresden-Mitte oder Dresden-Ost als auch beim Lernenden zu Hause oder in der Firma stattfinden, auch in Dresden-Mitte, Dresden-West und Dresden-Süd sowie außerhalb Dresdens, z.B. in Heidenau, Pirna, Radebeul, Coswig, Weinböhla, Meißen, Freital, Bannewitz, Dippoldiswalde und anderen Teilen Sachsens.

  • Es besteht keinerlei  "Gruppenzwang". Der Lernende bestimmt das Lerntempo in dem Wirtschaftsenglisch-Kurs selbst, und es kommt zu keiner Unter- oder Überforderung.

  • Die bereits vorhandenen Vorkenntnisse und Fertigkeiten des Lernenden im Wirtschaftsenglisch bzw. Geschäftsenglisch können berücksichtigt werden.

  • Im Englisch-Einzelunterricht hat der Lernende ständig die Gelegenheit, seine Fragen zu stellen und das freie Sprechen zu üben. Hemmungen und Unsicherheiten beim Gebrauch der englischen Sprache werden durch das intensive Kommunikationstraining schnell abgebaut.

  • Durch den hohen Wirkungsgrad des Englisch-Einzelunterrichts und die intensive Ausnutzung der Unterrichtszeit erreicht der Lernende mit minimalem Zeitaufwand den optimalen Lernerfolg im Wirtschaftsenglisch.

  • Die einzelnen Unterrichtstermine für den Wirtschaftsenglisch-Kurs können mit der Lehrkraft flexibel vereinbart werden - auch an unterschiedlichen Tagen und zu verschiedenen Zeiten. Der Englisch-Einzelunterricht kann an jedem Wochentag in der Zeit zwischen 7.00 und 22.00 Uhr stattfinden, bei Bedarf auch am Wochenende.

  • Wenn der Lernende verhindert ist, z.B. wegen Dienstreisen, beruflichen Verpflichtungen, Krankheit, kann ein Unterrichtstermin auch verschoben werden und wird nicht in Rechnung gestellt.

  • Die Häufigkeit des Englischunterrichts kann vom Lernenden selbst bestimmt werden, z.B. einmal wöchentlich, jeden zweiten Tag, täglich, nur am Wochenende ...

  • Die Vorbereitung auf eine national oder international anerkannte Sprachprüfung im Bereich Business English / Wirtschaftsenglisch bzw. Geschäftsenglisch kann im Rahmen des Englisch-Einzeltrainings erfolgen.

  • Im Einzelunterricht erfolgt die Themenauswahl für den Wirtschaftsenglisch-Kurs in Absprache mit dem Lernenden, d.h. es werden vorrangig solche Themen gewählt, die für den Lernenden von besonderem Interesse sind, z.B. Wirtschaftsenglisch für Handel (u.a. Großhandel, Einzelhandel, Außenhandel), Verkaufsverhandlungen, Beratungsgespräche, Import, Export, Firmenpräsentationen, Messen, fachspezifische Geschäftskommunikation, Wirtschaftskorrespondenz bzw. berufsbezogener Schriftverkehr ... 

  • Der Lernende geht keine zeitliche Vertragsbindung ein, sondern bucht an unserer Sprachschule lediglich eine bestimmte Anzahl von Unterrichtseinheiten für den Wirtschaftsenglisch-Sprachkurs, die er entsprechend seinem Terminplan in Anspruch nimmt. Bei Bedarf können jederzeit weitere Unterrichtseinheiten - auch für Sprachunterricht in anderen Fremdsprachen - zu günstigen Konditionen nachgebucht werden.

 

 

Englisch-Einzelunterricht für 2 und mehr Personen als Individualkurs bzw. Privatkurs

Einzelunterricht in Wirtschaftsenglisch bzw. Geschäftsenglisch kann an unserer Sprachschule auch für 2 oder mehr Personen (z.B. Ehepaare, Kollegen, Bekannte) organisiert werden, die sich entschieden haben, gemeinsam ihre Englischkenntnisse in der Wirtschaftssprache zu verbessern. Der individuelle und flexible Charakter des Einzeltrainings bleibt dabei erhalten, insbesondere wenn die Lernenden ähnliche Vorkenntnisse und Zielstellungen in der englischen Sprache haben, und die einzelnen Teilnehmer sparen im Vergleich zum Einzelunterricht für nur eine Person einen wesentlichen Teil der Unterrichtsgebühr.  

  

Hinweis: Diese o.g. Individualkurse mit zwei oder mehr Lernenden können - ebenso wie der Englisch-Einzelunterricht für eine Person - bei den Teilnehmern zu Hause oder im Betrieb außerhalb Dresdens stattfinden, z.B. individuelle Wirtschaftsenglisch-Kurse in Heidenau, Pirna, Radebeul, Coswig, Meißen, Moritzburg, Dippoldiswalde, Bannewitz, Freital, Radeberg und anderen Teilen Sachsens. 

 

 

Wirtschaftsenglisch-Firmenkurse und fachsprachliche Weiterbildung im Einzeltraining und Gruppenunterricht

(Business English for Companies / Company Courses / Company Language Training in English) 

Ein Schwerpunkt der Tätigkeit unserer Sprachschule sind Wirtschaftsenglisch-Firmenkurse (company language training in English), die sowohl in unseren Sprachstudios in Dresden-Striesen und Dresden-Altstadt als auch in den Räumlichkeiten der Unternehmen und Institutionen stattfinden können. Diese Sprachkurse werden entsprechend den Vorgaben der Auftraggeber im Hinblick auf Teilnehmerzahl, Umfang, Schwerpunkte etc. konzipiert. Natürlich können auch Englisch-Firmenkurse in Form von Einzelunterricht organisiert werden.

Konkrete Weiterbildungsangebote für Firmen im Bereich Wirtschaftsenglisch / Geschäftsenglisch bzw. Englisch für den Beruf (company courses in English and individual company training in the English language) können wir auf Anfrage kurzfristig unterbreiten.

Unsere Sprachschule bietet Firmenschulungen an, die für Mitarbeiter mit unterschiedlichsten Aufgaben und auf verschiedensten Ebenen geeignet sind, z.B. Firmenlehrgänge für Manager, leitende Angestellte, technisches Personal, Kaufleute (Einkäufer / Verkäufer), Ingenieure, Informatiker, Sekretärinnen, Kundenberater, Telefonisten ... Darüber hinaus bieten unsere Wirtschaftsenglisch-Kurse auch für Selbstständige (z.B. Firmeninhaber, Freiberufler) die Gelegenheit, Englischkennntnisse zu erwerben, die für die konkrete berufliche Tätigkeit von Nutzen sind, z.B. zur Anbahnung und Erweiterung internationaler Geschäftsbeziehungen. 

In der Regel haben Firmenseminare in Wirtschaftsenglisch unserer Sprachschule folgende Schwerpunktthemen: allgemeine Bürokommunikation (Führen von Telefonaten, Verfassen von Geschäftsbriefen bzw. E-Mails und sonstige Korrespondenz, Vereinbaren von Terminen, Klärung von Sachverhalten), Firmenpräsentationen, Kurzvorträge zu firmenbezogenen oder branchenspezifischen Themen, Führen von Beratungsgesprächen und Verkaufsverhandlungen, Beschreibung von Produkten und Leistungen, Grundlagen der Verhandlungssprache, Äußern der eigenen Meinung, Diskutieren und Argumentieren, Vertreten des eigenen Standpunktes, Überzeugen des Gesprächspartners, fachspezifischer bzw. berufsbezogener Informationsaustausch und Verfassen von offiziellen Dokumenten (z.B. Geschäftskorrespondenz, Protokollen, Ausschreibungsunterlagen, Anleitungen) und Fachtexten.

Die Firmenkurse und der Firmen-Einzelunterricht unserer Sprachschule auf dem Gebiet des Wirtschaftsenglisch bzw. Geschäftsenglisch können auch thematisch ausgerichtet sein, z.B. auf Schwerpunkte wie modernes Management, internationale Geschäftskontakte, kulturelle Besonderheiten (Mentalität, Geschäftsgebaren ...) englischsprachiger Länder, Personalführung, Import und Export, innovative Produkte,  Technologietransfer, Informatik, Marketing, Unternehmensstrategien, Europäische Union, internationales Wirtschaftrecht, Globalisierung, Finanzen, Investment, Ökologie, Energie, nationale, europäische und internationale Wirtschaftspolitik, Entwicklung der Wirtschaft in ausgewählten englischsprachigen Ländern, z.B. USA, Großbritannien, Kanada, Südafrika ...

Unsere Englisch-Firmenschulungen sollen nicht nur anwendungsbereite Sprachkenntnisse in Wort und Schrift vermitteln, sondern auch die Kommunikationsfähigkeit und die Ausdrucksmöglichkeiten in der Fremdsprache insgesamt deutlich verbessern. Das freie Sprechen und verstehende Hören werden systematisch in praxisnahen Situationen trainiert, die denen im realen Berufsalltag und Geschäftsleben ähneln, und Hemmungen, sich in der englischen Sprache zu äußern, werden in unseren Wirtschaftsenglisch-Kursen schrittweise abgebaut.  

Die flexiblen und mobilen Dozenten unserer Sprachschule können Firmenseminare in Wirtschaftsenglisch / Englisch für den Beruf sowie andere allgemeine oder fachspezifische Englischkurse, insbesondere Englisch-Intensivkurse, u.a. auch in Chemnitz, Leipzig, Berlin, Potsdam, Halle, Erfurt, Jena, Rostock, Schwerin, Frankfurt, Mainz, Wiesbaden, Düsseldorf, Bonn, Dortmund, Duisburg, Köln, Stuttgart, Aachen, Kassel, München, Nürnberg, Bremen, Kiel und Hamburg durchführen. 

 

 

Branchenspezifisches Wirtschaftsenglisch / Geschäftsenglisch

Insbesondere für Lernende, die bereits über sichere, anwendungsbereite Kenntnisse auf dem Gebiet des allgemeinen Wirtschaftsenglisch (Business English) verfügen, besteht in unserer Sprachschule die Möglichkeit, die Fremdsprachenausbildung branchenspezifisch zu gestalten, d.h. den Englischunterricht auf den Wirtschaftszweig auszurichten, in dem der Lernende tätig ist und fachsprachlich kommuniziert.

Eine branchenspezifische Spezialisierung der Englisch-Sprachausbildung ist u.a. in folgenden Bereichen möglich:

Technik und Ingenieurwissenschaften (auch Elektrotechnik / Elektronik sowie Mechatronik), IT / Informatik, Forschung und Entwicklung, Wirtschaftswissenschaften (u.a. Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre, Betriebsorganisation, Unternehmensberatung), Rechtswissenschaften, Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Anlagentechnik, Maschinenbau, Werkstoffkunde, Umweltschutz und Umwelttechnik, Biotechnologien, Nahrungsmittelindustrie, metallverarbeitende Industrie, Medizin, Medizintechnik und Pharma, Telekommunikation, Bauwesen, Architektur, Projektmanagement, Versicherungsbranche, Immobilienwirtschaft und Immobilienverwaltung, Bankwesen und Investment, Medien (Verlagswesen, Presse, Rundfunk, Fernsehen ...), Werbung, Marketing, Eventmanagement (Organisation von Sport- und Kulturveranstaltungen, Messen, Ausstellungen ...), Gastronomie, Hotelwesen, Tourismus-Branche, Handel (Einzelhandel und Großhandel), Automobilindustrie, Verkehr und Transport, Dienstleistungsbranche ...